Immer diese Nachbarn…

September 17, 2011

Benno ist unmöglich 😀

Ich sollte mich heute Mittag um die 3 Hündinnen unserer Nachbarn kümmern. Ich dachte mir, ich nehm Benno mal mit. Anfangs hat er sich auch noch gefreut, aber als wir da waren, lief er – ohne die anderen eines Blickes zu würdigen – in den Garten. Tinka & Minni hopsten um ihn herum und wollten spielen. Er hat sie eiskalt ignoriert, ist teilweise noch genervt weggesprungen. Nach kurzer Zeit hat er sich dann ans Gartentor gestellt und wollte wieder zu uns rüber. Dahin ist er auch sofort verschwunden.

Ich hab dann noch ein paar Leckerlies geholt, um die Hundies ein bisschen zu beschäftigen. Da kam Benno dann auch kurz wieder angelaufen. Mit allen habe ich das einzelne Abrufen, etc. geübt. Alle haben super mitgemacht, aber irgendwie war Benno nicht allzu begeistert, denn nach ein paar Minuten war er wieder verschwunden und hat sich nicht mehr blicken lassen… Männer 😀

Alltag

September 13, 2011

Seit gut einer Woche hat uns der Alltag wieder eingeholt. Morgens werde ich nicht mehr freudig begrüßt, sondern höre aus irgendeiner Ecke im Haus ein Brummen, wenn ich das Licht anmache. Zum Frühstück lässt sich der Herr dann kurz blicken, verschwindet allerdings schnell wieder und kurze Zeit später hört man es laut schnarchen.

Erst nach der Schule werde ich dann wirklich freudig begrüßt. Und Abends ist Benno mitlerweile auch wieder schnell in einer dunklen Ecke verschwunden zum Schlafen. Da sind sich Hunde und Menschen doch sehr ähnlich 🙂